Stein zu behauen bedeutet nicht ihn auszuhöhlen,
sondern das in ihm steckende Leben zu finden und zu offenbaren.

Anonimo

IN BOLGHERI IST ES DIE NATUR, DIE DEN WEINEN IHRE FÜLLE VERLEIHT.

Ein Vorteil, den Campo alla Sughera beschlossen hat, in allen Aspekten der Weinbereitung für sich zu gewinnen, angefangen von einer strengen Sortierung der Trauben, einer sanften Weinbereitung, über ständige Proben bis zur stillen Erwartung der Ergebnisse des Ausbaus.

Jede Parzelle wird je nach Reifegrad der Trauben getrennt abgeerntet, wodurch deren charakteristische Perfektion zum Ausdruck kommt, später erfolgt eine sorgfältige Zusammensetzung der Weine, welche die wunderbare Palette der Expressivität dieser Ländereien umfassen.

DAS PARADIGMA DER PERFEKTION

QUALITÄT IST AUSLESE UND WIR BEI CAMPO ALLA SUGHERA HABEN BESCHLOSSEN, KEINE ABSTRICHE ZU MACHEN.

Die Trauben werden einer dreifachen Selektion unterzogen: Im Weingarten, auf dem Sortiertisch und beim Entrappen, das nach einer Technik zum Ablösen der weniger reifen Beeren erfolgt. Die Trauben gelangen noch unversehrt und vollkommen gesund in den Behälter, wo sie ganz sanft zu Most und Wein verarbeitet werden.

Jede Überführung erfolgt durch Schwerkraft in Behälter, die auf den verschiedenen Ebenen des Weinkellers angeordnet sind; die Räume zur Weinbereitung und zum Ausbau wurden unterirdisch angelegt.

Die Alterung in Holzfässern folgt keinen festgelegten Protokollen oder Regeln, sondern wird den Eigenschaften jedes Weins und jeder Saison angepasst, welche die Dauer der Lagerung in Fässern empfehlen, deren Holz so gewählt wurde, dass die Sortenmerkmale optimal zum Ausdruck kommen.

SPEZIALITÄTEN

AUF DEM GUT CAMPO ALLA SUGHERA BEI BOLGHERI IST UNS NICHT NUR AN DEN TAUBEN GELEGEN, SONDERN AN ALLEN FRÜCHTEN DIESER AUSSERGEWÖHNLICHEN REGION.

Neben Wein haben wir daher begonnen, handwerklich und in kleinen Mengen mit derselben Sorgfalt und demselben Perfektionismus, die wir unseren Weinen widmen, Grappa und natives Olivenöl "Extra Vergine Toscana Igp" zu erzeugen.